KONSUMENT.AT - Billa Tiramisu, Merkur Immer Gut Tiramisu - Reaktion der Firma Rewe

Billa Tiramisu, Merkur Immer Gut Tiramisu

Kein klassisches Tiramisu

Seite 2 von 2

veröffentlicht: 08.05.2018

Inhalt

Was Rewe dazu sagt, dass in den Tiramisus von Billa und Merkur Immer gut nur wenig Mascarpone enthalten ist.  

„Wie bei allen unseren Eigenmarkenprodukten halten wir uns selbstverständlich an alle einschlägigen rechtlichen Vorgaben zur Lebensmittelkennzeichnung und bemühen uns, mit unseren Rezepturen den Kundenerwartungen zu entsprechen. Beim vorliegenden Produkt wurde eine Überprüfung zur Verkehrsfähigkeit durch ein akkreditiertes Labor durchgeführt, das auch die Deklaration überprüft und als konform bestätigt hat. 


Zudem möchten wir anmerken, dass der österreichische Lebensmittelcodex Tiramisu als Konditorware mit Füllcreme, deren Bestandteil Mascarpone ist, beschreibt. Weiters sind laut Lebensmittelcodex Biskuit oder Biskotten als feste Bestandteile vorgesehen, die mit Kaffee getränkt und mit Kakao bestreut werden. Alle Vorgaben wurden bei unserem Produkt umgesetzt und entsprechend deklariert. 


Gewisse Einschränkungen und die Notwendigkeit für weitere Zutaten ergeben sich aus der industriellen Verarbeitung bzw. den Anforderungen an Haltbarkeit, Konsistenz und Stabilität bei der Lagerung und beim Transport. Auch müssen wir bei der Produktentwicklung sicherstellen, dass minimale Temperaturschwankungen keinen Einfluss auf die Qualität des Produktes haben.


Unser Tiramisu wird in Italien hergestellt und ist ohne Konservierungsstoffe. Der darin enthaltene Kakao ist UTZ Certified, wodurch gewährleistet wird, dass er aus nachhaltigem Anbau stammt.“

REWE International AG
04. 04. 2018

Wir meinen: Lesen Sie die Packungsaufschriften vollständig und genau. Anders lässt sich nicht in Erfahrung bringen, woraus sich Produkte zusammensetzen. 
 

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
9 Stimmen

Kommentare

  • Tiramisu
    von stemmer am 23.05.2018 um 17:54
    Es ist einfach erschreckend welch lächerliche Rechtfertigung die Fa, Rewe zum Miniinhalt von Mascarpone in ihrem Produkt da abgibt. Offensichtlich geht es der Firma nur darum möglichst billige Produkte bei der Herstellung verwenden zu lassen um einen höchstmöglichen Profit im Verkauf zu erzielen! Und dann das auch noch als "Original Italienisch" oder so zu bewerben. Das ist für mich Konsumententäuschung und reine Gewinnmaximierung!