KONSUMENT.AT - Corny Schoko-Banane - Reaktion der Firma Schwartauer

Corny Schoko-Banane

Wenig Banane

Seite 2 von 2

veröffentlicht: 10.07.2018

Inhalt

Reaktion der Firma Schwartauer

Was Schwartauer dazu sagt, dass in Corny Schoko-Banane kaum Banane verarbeitet ist:

„Wir haben uns bei der Sortenbezeichnung und bei der Gestaltung der Verpackung unserer Produkte dafür entschieden, genau die Zutaten zu benennen, die auch geschmacklich dominierend sind. Der Verbraucher erhält durch die Auslobung der Sortenbezeichnung ,Schoko-Banane‘ in Zusammenhang mit den entsprechenden Abbildungen einen zutreffenden Eindruck über den charakteristischen Geschmack des Produktes. Genau dieser Geschmack ist bei unseren Kunden seit Jahren beliebt, daher gehört die Sorte ,Schoko-Banane‘ zu den beliebtesten Corny-Riegeln aus dem Hause Schwartau. Die Verpackungsgestaltung sagt jedoch nichts über die verwendeten Mengenanteile des Riegels aus. Die Mengenbestandteile sind dem Zutatenverzeichnis zu entnehmen. Wir halten uns bei der Kennzeichnung unserer Produkte selbstverständlich an die rechtlichen Anforderungen.

Der Dialog mit unseren Kunden und das Feedback zu unseren Produkten ist immer willkommen, da uns dies die Möglichkeit gibt, uns stets weiter zu verbessern. Langfristig denken wir über Anpassungen der Verpackung nach, um den modernen Ansprüchen unserer Kunden gerecht zu werden.“

Schwartauer Werke GmbH & Co. KGaA 
4. 6. 2018

Wir meinen: Bitte die Verpackung schon in absehbarer Zeit anpassen!
 

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
2 Stimmen