KONSUMENT.AT - Davert Roter Quinoa - Reaktion der Firma Midsona Deutschland

Davert Roter Quinoa

Viel Karton, wenig Quinoa

Seite 2 von 2

veröffentlicht: 03.04.2020

Inhalt

Reaktion der Firma Midsona Deutschland

Was Midsona Deutschland zur übergroßen Verpackung von Davert Rotem Quinoa sagt.   

„Ein Produkt mit Innenbeutel in einer Faltschachtel wird im Vergleich zu einem Folienbeutel immer ein Plus an Volumen und Verpackung bedeuten. Für einige Produkte wählen wir dennoch bewusst die Faltschachtel, um ausführliche Informationen aufzubringen und diese ausgewählten Produkte im Markt hochwertig zu präsentieren. Wir weisen darauf hin, dass mindestens 90 Prozent unserer Artikel im Folienbeutel abgefüllt werden.

Den Innenbeutel unserer Quinoa-Produkte können wir aus technischen Gründen nicht tiefer absiegeln. Unabhängig von der Größe eines Beutels gibt es einen Abstand von  ca. 30 mm zwischen Oberkante Ware und der Unterkante der Siegelnaht. Die Siegelnaht hat darüber hinaus noch eine Höhe von ca. 10 mm. Bei einer kleinen Packung (z. B. Quinoa) fällt der leere Bereich von insgesamt ca. 40 mm deutlicher ins Auge als bei einer großen Packung.

Die Faltschachtel muss so groß gewählt sein, dass unsere Automaten den befüllten Beutel auf dem Rücken liegend in die ungefaltete Schachtel legen können, ohne das der Beutel die Stanzränder berührt. 

Unabhängig von den technischen Gegebenheiten haben wir bereits bei der Verpackungsentwicklung Maßnahmen getroffen, um ein möglichst transparentes und kundenfreundliches Produkt zu schaffen. 

Wir drucken in Fett die Einwaage (Quinoa - 200 g) auf die Vorderseite des Produktes, damit der Kunde die Füllmenge auf den ersten Blick erkennen kann. Darüber hinaus findet sich auf unserer Verpackung die freiwillige Angabe “Füllhöhe technisch bedingt.”, mit dem wir den Kunden für das Thema sensibilisieren möchten. Des weiteren kann der Kunde durch unser großes Sichtfenster auf der Vorderseite sowie die kleineren Sichtfenster an der Seitenkante, die bewusst über die gesamte Höhe der Verpackung gezogen wurden, auf Anhieb die Füllhöhe der Rohmaterials in der Faltschachtel erkennen.“ 

Midsona Deutschland GmbH
18. 12. 2019

Wir meinen: Stellen Sie Packungen mit Sichtfenster noch im Geschäft auf den Kopf. Bei etlichen lässt sich dann abschätzen, wie viel (bzw. wie wenig) Produkt sie enthalten.   

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
1 Stimme