dennree Bratöl Olive

Mit viel Sonnenblumenöl

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 09.08.2018

Inhalt

  

Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: ein Bratöl, das groß mit Oliven wirbt, aber fast 50 Prozent Sonnenblumenöl enthält.

Das steht drauf: dennree Bratöl Olive

Gekauft bei: Denn´s Biomarkt

Das ist das Problem

Auf der Flasche dennree Bratöl Olive sind grüne Oliven abgebildet. Der Name des Produkts und die Etikettengestaltung lassen vermuten, dass dieses Bratöl ausschließlich aus Oliven gewonnen wird.

51 % Olivenöl, 49 % Sonnenblumenöl

Weit gefehlt! Im Kleingedruckten kommt dieses Öl zuerst zwar noch als "Bio-Bratöl Olive desodoriert" daher, doch gleich in der nächsten Zeile heißt es: "Ölmischung aus Olivenöl (51 %) und Sonnenblumenöl (49 %)". Das Bratöl Olive besteht also fast zur Hälfte aus Sonnenblumenöl.

Unserer Ansicht nach sollten Konsumenten gleich beim ersten oberflächlichen Blick auf ein Etikett bzw. auf eine Packung erkennen können, aus welchen Hauptzutaten sich das Produkt zusammensetzt und zu welchen Anteilen es diese Zutaten enthält. Wird eine Hauptzutat weder im Produktnamen angeführt noch auf dem Etikett abgebildet, ist das nicht möglich. Dennree sollte daher den Produktnamen des Bratöls Olive entsprechend anpassen und auf dem Etikett nicht nur Oliven, sondern auch Sonnenblumen abbilden.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo