KONSUMENT.AT - dm Bio Pistazien - Reaktion der Firma dm

dm Bio Pistazien

Wenig drin

Seite 2 von 2

veröffentlicht: 04.06.2019

Inhalt

Reaktion der Firma dm

Was dm zur übergroßen Verpackung der Bio Pistazien sagt.      

„Die Größe der Verpackung ist technisch bedingt. Die Pistazien werden unter Schutzatmosphäre verpackt und können sich beim Abfüllen leicht verkanten oder sich schnell statisch aufladen. Daher muss bei diesem Produkt der Abstand zwischen Füllgut und der oberen Schweißnaht der Verpackung größer sein.

Hinzu kommt, dass Pistazien – je nach Ernte – unterschiedlich groß sein können. Daher müssen wir bei der Produktion einen entsprechenden Spielraum bei der Verpackungsgröße einplanen. Das Gewicht von 300 g pro Verpackung wird jedoch immer eingehalten. Darüber hinaus setzen sich die Pistazien mit der Zeit etwas ab, sodass der Hohlraum in der Verpackung größer erscheinen kann, als er zuvor war.“

dm drogerie markt GmbH
29. 3. 2019

Wir meinen: Nur wer die Packung noch im Geschäft umdreht, erkennt rechtzeitig, wie wenig Pistazien sie enthält. 
 

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen