dm Diät Vitalkost Vanille

Zuckersüß

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 19.08.2015

Inhalt

Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: ein Instantpulver zum Anrühren eines Diätgetränks mit hohem Zuckeranteil.

 

Das steht drauf: dm Diät Vitalkost Vanille

Gekauft bei: dm

Das ist das Problem

„Das gesunde Plus, Diätprodukt, zur Gewichtsreduzierung …, gesüßt mit Steviolglykosiden aus Stevia ...“ steht in großen Lettern auf der Dose dm Diät Vitalkost Vanille, einem Instantpulver zum Anmischen eines Diätgetränks. „Mahlzeit für eine gewichtskontrollierende Ernährung“, heißt es im Kleingedruckten auf der Dosenrückseite.
Eine Konsumentin hatte fix vor, abzunehmen. Sie kaufte eine Dose. Doch als sie die Nährwerttabelle durchsah, staunte sie nicht schlecht: In 100 g dm Diät Vitalkost Vanille steckten 27 g Zucker. dm Diät Vitalkost bestand also zu über einem Viertel aus Zucker!

Hoher Zuckeranteil

Wie kann es sein, dass ein Produkt zur Gewichtsreduzierung mit der Auslobung „gesüßt mit Steviolglykosiden aus Stevia“ einen derart hohen Zuckeranteil hat, wollte sie von uns wissen.
In der Zutatenliste von dm Diät Vitalkost Vanille scheint zwar kein Zucker auf, doch bereits an zweiter Stelle ist Honig angeführt. Honig besteht zu rund 80 Prozent aus verschiedenen Zuckerarten, allen voran aus Trauben- und Fruchtzucker. Die restlichen 20 Prozent sind Wasser.

Nach dem Lebensmittelrecht ist der Zusatz von Honig bei dm Diät Vitalkost gedeckt, weil bei sogenannten Formuladiäten zum Abnehmen nur der Gehalt an Proteinen, Fetten, Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen vorgeschrieben ist. Werden bestimmte Grenzwerte eingehalten, kann ein Produkt als „Mahlzeit für eine gewichtskontrollierte Ernährung“ deklariert werden. Für den Gehalt an Kohlenhydraten bzw. Zucker sind in der Diätverordnung keine Grenzwerte festgesetzt. Insofern ist bei dm Diät Vitalkost also alles in Ordnung.

Formuladiäten: wenig geeignet zum Abnehmen

Was die Auslobung „gesüßt mit Steviolglycosiden aus Stevia“ in einem stilisierten Steviablatt anbelangt, ließ uns dm Drogeriemarkt auf unsere Nachfrage wissen, man habe lediglich auf den „natürlichen Süßstoff Steviolglycoside“ hinweisen wollen. Eine ziemlich originelle Antwort, finden wir. Denn Steviolglykoside werden durch aufwendige chemische Verfahren aus der Steviapflanze gewonnen. Von „natürlich“ kann daher keine Rede sein.

Wir halten Formuladiäten zum Abnehmen grundsätzlich für wenig geeignet. Durch die geringe Energiezufuhr während der Diätphase wird der Energieverbrauch des Körpers stark reduziert. Werden danach wieder normale Lebensmittel (in normalen Portionen) gegessen, nimmt man mehr Kalorien auf, als der Körper verbrauchen kann. Eine rasche Gewichtszunahme ist die Folge. Dieses Phänomen ist unter der Bezeichnung Jo-Jo-Effekt berühmt-berüchtigt. Bei Formuladiäten können zudem Nebenwirkungen wie Verstopfung und Kreislauf- oder Konzentrationsschwäche auftreten.

Wer dennoch eine solche Diät machen will: Es gibt auch Produkte ohne Zuckerzusatz bzw. ohne süßende Zutaten. Lesen Sie die Verpackungsangaben genau!


Lesen Sie außerdem folgende Artikel:

 


 

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
12 Stimmen
Weiterlesen
Bild: Lebensmittel-Check auf Facebook - Jetzt Fan werden!