Ja! Natürlich Kalbs-Pariser

Großteils Schweinefleisch

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 8/2015 veröffentlicht: 28.05.2015, aktualisiert: 30.07.2015

Inhalt

   Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: eine Kalbs-Pariser, die überwiegend aus Schweinefleisch besteht.

 

Das steht drauf: Ja! Natürlich Kalbs-Pariser

Gekauft bei: Billa, Merkur

Das ist das Problem

Eine Packung Kalbs-Pariser von Ja! Natürlich, in der die Wurst von außen gut sichtbar Scheibe für Scheibe aufgelegt ist. Preisfrage: Woraus, wenn nicht großteils aus Kalbfleisch, soll ein Produkt mit der Bezeichnung Kalbs-Pariser wohl bestehen? Die Antwort findet man in der Zutatenliste: hauptsächlich aus Schweinefleisch!
Die Ja! Natürlich Kalbs-Pariser setzt sich demnach aus 55 % Bio-Schweinefleisch, 15 % Bio-Kalbfleisch, Bio-Speck, Wasser, Speisesalz, Bio-Gewürzen und noch etlichen weiteren Bestandteilen zusammen.

Laut Lebensmittelcodex korrekt gekennzeichnet

Nach den einschlägigen Bestimmungen ist daran auch nichts zu bekritteln. Laut Lebensmittelcodex sollte eine Kalbs-Pariser 50 Teile Rindfleisch und/oder Schweinefleisch, 20 Teile Speck und 30 Teile Trinkwasser enthalten. Bei Einhaltung bestimmter, im Codex vorgegebener Grenzwerte darf für die Herstellung der Wurst aber auch mehr Fleisch und weniger Speck bzw. weniger Trinkwasser verwendet werden. Mehr Speck und weniger Fleisch zu verwursten ist hingegen untersagt, da Fleisch der wertbestimmende Anteil des Produktes ist.

Für Konsumenten irreführend

Konsumenten rechnen allerdings nicht damit, dass eine Kalbs-Pariser überwiegend aus Schweinefleisch bestehen kann. „Das kann ja nicht sein! Man kauft Kalb und bekommt Schwein!“, schrieb uns ein Leser empört.

Laut Rewe branchenübliche Kennzeichnung

Wir baten Rewe um Stellungnahme. Das Unternehmen verwies auf die Codex-Bestimmungen und darauf, dass der Einsatz von Schweinefleisch und Schweinespeck in der Kalbs-Pariser branchenüblich sei. Rewe kündigte aber auch an, Verbesserungsmöglichkeiten bei der Deklaration und Aufmachung der Ja! Natürlich Kalbs-Pariser zu prüfen. Freut uns und wir bleiben dran.


Lesen Sie auch:

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
8 Stimmen
Weiterlesen
Bild: Lebensmittel-Check auf Facebook - Jetzt Fan werden!