Julius Meinl Instant Trinkschokoladenmischung

Halb leer

Seite 2 von 2

veröffentlicht: 03.05.2016

Inhalt

Was Julius Meinl Austria dazu sagt, dass die Dose der Instant Trinkschokoladenmischung viel zu groß bemessen ist.

„Wir bedauern sehr, dass eine Konsumentin zur Ansicht gelangt ist, dass Julius Meinl eine Mogelpackung verwendet. Wir können versichern, dass Julius Meinl keine Mogelpackungen führt und dies auch in Zukunft nicht tun wird. Es ist uns daher wichtig, folgende Fakten festzuhalten: Die Füllmenge der Dose entspricht 300 g wie auf der Packungsinformation angegeben. Tatsache ist, dass wir kürzlich auf eine feinere Vermahlung des Trinkschokoladenpulvers umgestellt haben. Dadurch hat sich die Füllhöhe von 8 cm auf 7 cm verringert. Wir können den von der Konsumentin angegebenen Füllstand von 5 cm nicht nachvollziehen. Es ist uns aber bewusst, dass der derzeitige Füllstand von 7 cm nicht mehr optimal ist. Wir evaluieren daher Möglichkeiten einer Verpackungsumstellung.“

Julius Meinl Austria GmbH
15. 1. 2016

Wir meinen: Wir warten auf die neue Verpackung und bleiben dran.
 

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT steht jetzt auch als E-Paper zur Verfügung!