KONSUMENT.AT - Kelly‘s Sunland Farm Wild Tex Chili Chips - Reaktion der Firma Kelly

Kelly‘s Sunland Farm Wild Tex Chili Chips

Mehr Luft als Chips

Seite 2 von 2

veröffentlicht: 09.09.2014

Inhalt

Reaktion der Firma Kelly

Was Kelly zur überdimensionierten Verpackung der Sunland Farm Wild Tex Chili Chips sagt.

„1. Das Volumen der Kelly's Sunland Farm Chips-Packung dient zum Schutz der Chipsscheiben vor Bruch, der sich durch das Handling der Packung auf dem Weg zum jeweiligen Haushalt ergeben kann. Für die Packung wurde extra ein Luftpolster gewählt, der auch auf der Vorderseite der Packung als ,Airpack‘ extra ausgelobt wird.

2. Die Österreicher bevorzugen große Chipsscheiben, die aus großen Kartoffelsortierungen geschnitten werden. Aufgrund der ungünstigen Witterung im letzten Jahr sind nicht nur weniger Kartoffeln gewachsen, sondern diese auch deutlich kleiner ausgefallen als normal. Gegen Ende der Lagerdauer -– also von März bis Juli – verlieren die Kartoffeln durch die sogenannte Veratmung auch noch Wasser, was sie weiter schrumpfen und damit kleiner werden lässt. Daher werden auch die Chipsscheiben kleiner und das Volumen in der Packung optisch kleiner, obwohl die Grammatur dieselbe bleibt. Da wir ausschließlich österreichische Kartoffeln verwenden, können wir hier auch nicht auf andere Lieferanten ausweichen.

3. Der Handel lässt jahreszeitlich bedingte Veränderungen in den Packungsformaten nicht zu, ebenfalls erlaubt das unser heutiges Logistiksystem nicht. Demzufolge sind wir gezwungen, zu ganz speziellen Zeiten – wie eben jetzt –- mit geringerem optischem Füllvolumen zu leben und hoffen, dass unsere Argumente auch vom Konsumenten akzeptiert werden.“

Kelly Gesellschaft m.b.H.
28. 5. 2014

Wir meinen: Chips durch einen Luftpolster vor Bruch schützen und kaum Chips in die Packung füllen sind zweierlei. Andere Hersteller schaffen es durchaus, Produkte mit weit weniger Luft in der Packung unbeschädigt in den Handel und zum Kunden zu bringen.

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
2 Stimmen