KONSUMENT.AT - Knorr Meister Kessel Debreziner Würstel - Reaktion der Firma Unilever

Knorr Meister Kessel Debreziner Würstel

Wenig Würstel

Seite 2 von 2

veröffentlicht: 29.09.2020

Inhalt

Reaktion der Firma Unilever

Was Unilever dazu sagt, dass in der Knorr Meister Kessel Debreziner Würstelsuppe nur wenig Debreziner verarbeitet ist.

„Wir stellen höchste Qualitätsansprüche an unsere Produkte und die Zufriedenheit unserer Konsumenten steht dabei natürlich immer im Mittelpunkt. Unsere Knorr Produkte werden täglich von sehr vielen Menschen gekauft, daher bedauern wir sehr, dass eine Konsumentin Anlass zu einer Beschwerde gesehen hat.

Die Rezepte für unsere Produkte werden von unseren Chefs auf Basis von Verbraucherwünschen entwickelt, die durchaus auch unterschiedlich sein können. Bei der Knorr Meisterkessel Debreziner Würstelsuppe ist die eingesetzte Menge Debreziner mit 6 % so gewählt, dass im Zusammenspiel mit den anderen Zutaten ein kräftiger und ausgewogener Geschmack entsteht. Konkrete regulatorische Vorgaben für die Rezeptur gibt es nicht. Das Zutatenverzeichnis gibt aber detailliert Auskunft über die Zutaten und informiert auch über die eingesetzte Menge der charakterisierenden Zutat Debreziner.

Es ist uns sehr wichtig, dass unsere Verbraucher alle Informationen für eine bewusste Kaufentscheidung zur Verfügung haben. Dies ist aus unserer Sicht bei der Knorr Meisterkessel Debreziner Würstelsuppe der Fall. Bei weiteren Fragen kann die Konsumentin sich gerne direkt an unseren Verbraucherservice wenden.“

Unilever Deutschland Holding GmbH
20. 7. 2020

Wir meinen: Seien Sie bei groß angepriesenen Zutaten kritisch und kontrollieren Sie ihren Anteil am Produkt in der Zutatenliste.

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
3 Stimmen

Kommentare

  • keine Meister Debreziner
    von archi am 20.10.2020 um 13:53
    Wer was isst geht ja niemanden was an,aber wenn ich sowas essen will,dann will ich auch nicht betrogen werden.
  • wer soetwas isst
    von xylitol am 30.09.2020 um 13:00
    hat die Kontrolle über sein Leben verloren, sorry aber bei solch einem Produkt kann es einfach keinen Qualitätsanspruch geben.