Knorr Waldpilz Sauce

Jetzt ohne Eierschwammerl

Seite 2 von 2

veröffentlicht: 14.12.2012

Inhalt

Was der Konzern Unilever, zu dem die Marke Knorr gehört, zur nunmehr geänderten Verpackung sagt.

„Es wurde uns seinerzeit der Vorwurf gemacht, dass wir auf der Vorderseite ganze Eierschwammerl und Steinpilze abbilden und damit den Eindruck erwecken, dass eine Vielzahl von ganzen Pilzen in dem Produkt enthalten ist.  Selbstverständlich lag es uns fern, einen derartigen Eindruck zu erwecken oder die KonsumentInnen in die Irre zu führen, weshalb wir nun auf die Abbildung von Pilzen verzichtet haben.

Die Bezeichnung „Waldpilzsauce“ ist deshalb beibehalten worden, weil die enthaltenen Stein- und Butterpilze dieser Sauce die typische Eigenschaft geben. Wir weisen in der Zutatenliste auf einen insgesamt enthaltenen Pilzanteil von 10 % hin und geben die enthaltenen Pilzsorten in absteigender Reihenfolge ihres Anteils an.

Die bisherigen Konsumentenreaktionen zeigen uns, dass die Packungs- und Rezepturumstellung von Seiten der KonsumentInnen positiv bewertet wird. Die neue Verpackung ist nun seit einigen Wochen am Markt erhältlich.“

Unilever Austria GmbH
12.9.2012

Wir meinen: Gut Ding braucht Weile! Aber Hauptsache, es wird nicht länger mit einer Zutat geworben, die im Produkt gar nicht vorkommt.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
2 Stimmen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo