Lay’s Bugles Original

Weniger drin

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 25.09.2018

Inhalt

   Was Konsumenten alles zugemutet wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: ein Beutel Knabberei mit reduziertem Inhalt.   

Das steht drauf: Lay’s Bugles Original

Gekauft bei: Billa

Das ist das Problem

Eine Kundin hatte sich bei uns über Lay’s Bugles Original, einen Maissnack in Hörnchenform, beschwert. „Vor Kurzem waren noch 125 g in der Packung, jetzt sind es nur mehr 100 g Inhalt. 20 %, die da fehlen ...“, schrieb sie uns. Und was ist mit dem Preis pro Packung?

Bis 2009 waren bei Lebensmitteln einheitliche Verpackungsgrößen vorgeschrieben. Seither dürfen Hersteller Produkte in beliebigen Verpackungsgrößen anbieten. Das hat zur Folge, dass bei vielen Produkten die Füllmenge reduziert, der Preis aber gleich gelassen oder nur geringfügig gesenkt wurde. In diesen Fällen sind die Produkte de facto teurer geworden. Doch das fällt auf den ersten Blick nicht auf.

Preis erhöht?

Wie ist das bei Lay’s Bugles Original? Wenn wir über ein Produkt in unserem Lebensmittel-Check berichten, kaufen wir es natürlich ein, um es genau unter die Lupe zu nehmen. So auch diesmal. Wir erstanden bei Billa eine 100-g-Packung Lay’s Bugles Original und legten dafür an der Kassa 3,98 € hin.

Wie viel der Beutel früher gekostet hatte, als er noch 125 g Knabberei enthielt, war nicht zu eruieren. Eine Aussage darüber, ob bzw. um wie viel das Produkt teurer wurde, ist daher nicht möglich.

Die Marke Lay’s gehört zu Maresi. Wir haben das Schreiben der Kundin daher an Maresi weitergeleitet und um Stellungnahme gebeten.

Bewertung

Wertung: 1 von 5 Sternen
3 Stimmen
Weiterlesen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo