KONSUMENT.AT - Le Gusto Klare Gemüsesuppe - Reaktion der Firma Hofer

Le Gusto Klare Gemüsesuppe

Viel Luft im Glas

Seite 2 von 2

veröffentlicht: 19.12.2017

Inhalt

Reaktion der Firma Hofer

Was Hofer zum übergroßen Glas der Le Gusto Klaren Gemüsesuppe sagt.

„Die Produktverpackung entspricht den Vorgaben der Fertigpackungsordnung. In dieser sind Minusabweichungen zum aufgedruckten Nenngewicht definiert. Der Hersteller ist dafür verantwortlich, dass die Fertigpackungen den Vorschriften dieser Verordnung entsprechen. Im Verpackungsprozess werden daher regelmäßige Wiegungen durchgeführt, um die Einhaltung des aufgedruckten Nenngewichts sicherzustellen.

Selbstverständlich werden auch sämtliche österreichische und europäische Vorschriften bezüglich Aufmachung und Kennzeichnung eingehalten. Diese gesetzlichen Vorgaben sind wichtig, um den Verbraucher vor sogenannten Mogelpackungen zu schützen. Sie legen unter anderem fest, zu wie viel Prozent eine Verpackung gefüllt sein muss, damit es sich nicht um eine Mogelpackung handelt.

Die Größen unserer Verpackungen werden auf Basis dieser Vorgaben entwickelt und deren Einhaltung wird während der laufenden Produktion regelmäßig kontrolliert. Wir nehmen Ihr Schreiben zum Anlass, um gemeinsam mit unserem Lieferanten das Verbesserungspotenzial der Verpackung der Le Gusto Gemüsesuppe zu prüfen.“

HOFER KG
31. 10. 2017

Wir meinen: Wir warten auf eine optimierte Verpackung.
 

Inhalt

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
2 Stimmen