KONSUMENT.AT - McDonald's Erdbeer-Banane Frozen Yoghurt Smoothie - Reaktion von McDonald's

McDonald's Erdbeer-Banane Frozen Yoghurt Smoothie

Gar nicht frisch fruchtig

Seite 2 von 2

veröffentlicht: 25.09.2014, aktualisiert: 30.09.2014

Inhalt

Reaktion von McDonald's

Was McDonald‘s über die Zusammensetzung seines Erdbeer-Banane Frozen Yoghurt Smoothies sagt.

„Für die Herstellung des Erdbeer-Banane Frozen Yoghurt Smoothies verwenden wir ein Fruchtpüree des Lieferanten Monin. Dieses Fruchtpüree besteht zu rund 50 % aus frischen Früchten.
Zusammensetzung des Produktes:

  • 45 ml Erdbeer Fruchtpüree
  • 15 ml Banane Fruchtpüree
  • 0,4 l Eiswürfel
  • 125 g Joghurt aus Österreich (Berglandmilch)

Eine Verwendung von frischen Früchten direkt im Restaurant wäre operativ nicht umsetzbar. Auch möchten wir vermeiden, dass Obst weggeschmissen werden müsste, sollte es nicht innerhalb des MHDs verarbeitet werden können.“

 

Wir wollten Genaueres über die Zusammensetzung der Fruchtpürees wissen und fragten nochmals nach. Die Antwort:

„Hier die Zusammensetzung des Fruchtpürees:

  • Erdbeer Fruchtpüree
  • Zucker: 52,89 %
  • Erdbeeren: 45,22 %
  • Natürliches Aroma: 0,93%
  • Zitronensäure: 0,44 %
  • Anthocyan: 0,31 %
  • Kaliumsorbat: 0,11 %
  • Pektin: 0,10 %

Banane Fruchtpüree

  • Bananen: 49,54 %
  • Zucker: 49,44 %
  • Natürliches Aroma: 0,71 %
  • Kaliumsorbat: 0,13 %
  • Weinsäure: 0,10 %
  • Pektin: 0,08 %.“


McDonald's Franchise GmbH

21. 7. 2014

Wir meinen:
An Infos zu kommen, ist offensichtlich nicht ganz einfach. Wer Näheres über die Zusammensetzung von Produkten wissen will, die in Lokalen zubereitet werden, fragt am besten an Ort und Stelle nach.

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
3 Stimmen