KONSUMENT.AT - Oreo Mini - Reaktion der Firma Mondelez

Oreo Mini

Ganz ohne Milch

Seite 2 von 3

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 10/2014 veröffentlicht: 22.07.2014, aktualisiert: 20.11.2014

Inhalt

Reaktion der Firma Mondelez

Was Mondelez zur Verwirrung stiftenden Verpackungsgestaltung von Oreo Mini sagt.

„OREO Kekse sind auf der ganzen Welt sehr beliebt und begeistern immer mehr Keks-Liebhaber. Seit Jahrzehnten wissen unsere OREO Fans, dass OREO Kekse am besten gemeinsam mit einem Glas Milch schmecken. Viele Fans genießen OREO deshalb nach dem aus der Werbung bekannten und unverwechselbaren Ritual „Drehen, lecken, eintauchen“. Die Milch auf der Schauseite der Verpackung von Mini OREO soll auf den dritten Teil des Verkostungsrituals hinweisen – das Eintauchen des Kakaokekses in die Milch.

Über die Zusammensetzung von Mini OREO informieren wir unsere Verbraucher vollständig auf der Verpackung. Die Produktverpackung von Mini OREO weist deutlich alle notwendigen Kennzeichnungselemente auf, insbesondere die Verkehrsbezeichnung – ,Kakaokekse mit einer Crèmefüllung mit Vanillegeschmack (29 %)‘ – und eine Zutatenliste. Unsere Verbraucher werden damit umfassend und klar über die Art des Produktes und die enthaltenen Zutaten von Mini OREO informiert. Im Zuge einer Verpackungsoptimierung werden wir die Kennzeichnungselemente auf drei Sprachen verringern und die Schrift der Zutatenliste deutlich größer darstellen.

Nachdem wir mit Mini OREO ausführliche Erfahrungen in der Verbraucherkommunikation sammeln konnten, werden wir die Erläuterungen für die Verbraucher weiter optimieren. Auf der neuen Verpackung, die aller Voraussicht nach Mitte 2014 im Handel erhältlich sein wird, nehmen wir zusätzlich zu der auf der Schauseite abgebildeten Milch den erklärenden Satz ,Serviervorschlag – Mit Mich genießen‘ auf. Die Bedeutung der abgebildeten Milch auf der Vorderseite der Verpackung mit Bezug auf den dritten Teil des Verkostungsrituales von OREO Keksen wird sich damit noch deutlicher für unsere Verbraucher ergeben.“

Mondelez Europe Services GmbH
23. 4. 2014

Wir meinen: Lassen Sie sich von hübschen Bildern nichts vormachen. Nur in der Zutatenliste ist verlässlich angegeben, woraus ein Produkt besteht.

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
7 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • Trugschluß?
    von zoid am 01.09.2014 um 17:37
    Ich wäre nicht auf die Idee gekommen, dass die Oreos besonders viel Milch enthalten. Vielmehr spiegelt die Abbildung den US- Brauch wider, Kekse mit Milch zu konsumieren...