Philadelphia Balance Gegrillte Paprika

Kräftig übertrieben

Seite 2 von 2

KONSUMENT 3/2012 veröffentlicht: 23.01.2012

Inhalt

Reaktionen

Was Kraft Foods, zu dessen Reich die Marke Philadelphia gehört, dazu sagt, dass ein Käse mit gegrilltem Paprika fast ohne gegrillten Paprika auskommt:

"Der gegrillte Paprika hat einen sehr starken Eigengeschmack. Bei der Entwicklung des Produktes haben Konsumententests klar ergeben: Mehr gegrillter Paprika wäre für viele zu intensiv im Geschmack. In der beigefügten Menge verleiht er dem neutralen Frischkäse eine deutliche Geschmacksnote, die bei unseren Konsumententests am besten angekommen ist."
Kraft Foods Wien
23.1.2012

Wir meinen: Wie wäre es mit einer Überarbeitung der Verpackung? Das würde Ärger bei den Kunden zuverlässig verhindern.

 

Inhalt

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
12 Stimmen
Bild: Lebensmittel-Check auf Facebook - Jetzt Fan werden!