KONSUMENT.AT - Römerquelle emotion jostabeere - Reaktion der Firma Coca Cola

Römerquelle emotion jostabeere

Aroma statt Beeren

Seite 2 von 2

veröffentlicht: 25.09.2012

Inhalt

Was Coca Cola dazu sagt, dass auf dem Etikett von Römerquelle emotion Jostabeeren zwar groß in Szene gesetzt, aber im Getränk nur als Aroma enthalten sind.    

„Römerquelle emotion ist ein Erfrischungsgetränk auf Basis unseres hochwertigen Römerquelle Mineralwassers und besonders beliebt aufgrund seiner interessanten und vielfältigen Geschmacksrichtungen. Die Jostabeere ist botanisch gesehen eine Kreuzung der schwarzen Johannisbeere und der Stachelbeere, der Name vereint die Anfangsbuchstaben der beiden Früchte. Sie wurde in Österreich in den frühen 70er Jahren gezüchtet und ist seit 1975 kommerziell verfügbar. Da die Jostabeere nur limitiert erhältlich ist, werden die Beeren ausschließlich in frischen Produkten verwendet und sind nicht als Saftkonzentrat erhältlich.

Nach Österreichischem Kodex (Kapitel B26) ist es erlaubt ein Getränk als ‚Erfrischungsgetränk mit X-Aroma‘ auszuzeichnen, wenn das Aroma aus der Frucht X, die für die Produktbeschreibung verwendet wird, dem Endprodukt den entsprechenden charakteristischen Geschmack verleiht. Die Menge der Fruchtsäfte sollte am Etikett des jeweiligen Produkts in Prozent angegeben werden. In Römerquelle emotion jostabeere wird tatsächlich ein natürliches Jostabeeren-Aroma eingesetzt. Zusätzlich verwenden wir eine Kombination aus schwarzen Johannisbeer- und Stachelbeerkonzentrat, das den Quellen für die Kreuzung der Jostabeere entspricht.“

Coca Cola HBC Austria GmbH
13.8.2012

Wir meinen: Mit Jostabeeren werben, aber nur Aroma verkaufen, kann auf Dauer nicht gut gehen. Wir empfehlen: Greifen Sie lieber zu Produkten, die halten was sie versprechen!

Inhalt

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
36 Stimmen