KONSUMENT.AT - Rupp Schmelzkäse-Zubereitung - Reaktionen

Rupp Schmelzkäse-Zubereitung

Fett aufgestrichen

Seite 2 von 2

veröffentlicht: 25.05.2010

Inhalt

Reaktionen

Was die Käserei Rupp dazu sagt, dass ihr Schmelzkäse aus Deutschland kommt:

„Die Emmentaler Schmelzkäsezubereitung in der „Emmentaler Schale“ wurde bei Rupp entwickelt und wird von einem nahegelegenen Käsereiunternehmen in Bayern für uns  nach unserem Qualitätsstandard produziert. Der Grund ist einfach: Wir haben bei Rupp nicht die Maschinen und das Volumen, um diese „Emmentaler Schale“ wirtschaftlich zu produzieren. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen zur Rezeptur des Produktes keine Details verraten möchten. Wir können Ihnen nur soviel sagen, dass die verwendeten Käsesorten alle aus der Alpenregion stammen.“

Privatkäserei Rupp
Hörbranz
14. 4. 2010

Wir meinen: Die Werbung mit den österreichischen Nationalfarben ist für Rupp offenbar nur ein Marketingschmäh. Österreichisch ist an diesem Schmelzkäse nur das Produktionsverfahren.

 

Inhalt

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
8 Stimmen