KONSUMENT.AT - Schär Penne - Reaktion der Firma Dr. Schär

Schär Penne

Viel Karton für wenig Inhalt

Seite 2 von 2

veröffentlicht: 28.03.2017

Inhalt

Reaktion der Firma Dr. Schär

Was Dr. Schär zur überdimensionierten Verpackung der Schär Penne sagt.

„Wir haben die Verpackung seit vielen Jahren in dieser Form unbeanstandet am Markt, sodass keinerlei Anlass bestand, in irgendeiner Weise an der Verpackungsgestaltung zu zweifeln. Nach unserer Erfahrung orientieren sich Konsumenten bei der Wahl ihrer Produkte an den Füllmengenangaben. Wir danken aber für Ihren Hinweis und werden die Thematik im Auge behalten.“

Dr. Schär AG / SPA
27. 1. 2017

Wir meinen: Bitte nicht nur die Thematik im Auge behalten, sondern auch die Verpackung ändern.

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
1 Stimme