Teekanne Früchtegarten Hüttenzauber

Nichts für Kinder

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 25.06.2015

Inhalt

Was Konsumenten alles zugemutet wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: ein Früchtetee von Teekanne, in dem auch Rum-Trauben-Aroma drin ist.

 

Das steht drauf: Teekanne Früchtegarten Hüttenzauber

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Das ist das Problem

Eine Schachtel Teekanne Früchtegarten Hüttenzauber. „Früchtetee-Mischung“ steht auf dem Karton, auf dem eine Berghütte in verschneiter Winterlandschaft, Äpfel, Hagebutten, eine halbe Orange, Zimt und ein Glas Tee dargestellt sind. Das beschauliche Bild signalisiert: Dieser Früchtetee ist das richtige für kalte Wintertage. Und er tut auch an nasskalten Sommertagen gut.

Wozu Rum-Aroma im Früchtetee?

Früchtetee gilt ungesüßt als guter Durstlöscher für Kinder und ist daher in Familien beliebt. Doch als eine KONSUMENT-Leserin die Zutatenliste von Teekanne Früchtegarten Hüttenzauber las, war sie unangenehm überrascht. Hier waren nicht nur Äpfel, Hibiskus, Hagebutten, Orangenschalen, Zimt und Orangenaroma, sondern auch Rum-Trauben-Aroma angeführt.

Was hat Rum-Aroma in einem Früchtetee verloren? Und: Wenn der Tee schon mit Rum-Aroma versetzt ist, warum ist das nicht gleich vorne auf der Packung groß und deutlich angegeben, fragte sie uns, als sie uns verärgert auf diesen Tee aufmerksam machte.

Kein Kindergetränk

Wir fragten uns das auch. Denn obwohl dieser Tee keinen Rum, sondern „nur“ Rum-Aroma enthält, ist er nichts für Kinder. Kinder sollen einfach nicht an den Geschmack von Alkohol gewöhnt werden.

Neu Packungen schon produziert

Wir baten Teekanne um Stellungnahme. Die Produktpackung sei bereits geändert, der Hinweis auf die enthaltenen Aromen befinde sich nun auf der Vorderseite der Verpackung, teilte uns das Unternehmen mit. Die neuen Packungen seien bereits produziert und zum Teil auch schon im Handel.


Lesen Sie außerdem folgende Artikel zum Thema:

Bewertung

Wertung: 2 von 5 Sternen
1 Stimme
Weiterlesen
Bild: Lebensmittel-Check auf Facebook - Jetzt Fan werden!