KONSUMENT.AT - Zurück zum Ursprung Bergbauern Joghurt Butter - Reaktion der Firma Hofer

Zurück zum Ursprung Bergbauern Joghurt Butter

Größerer Becher für unveränderte Füllmenge

Seite 2 von 2

veröffentlicht: 01.12.2016

Inhalt

Reaktion der Firma Hofer

Was Hofer dazu sagt, dass Zurück zum Ursprung Bergbauern Joghurt Butter jetzt in einem größeren Becher als früher verkauft wird.

„Es ist richtig, dass die neue Verpackung der ,Zurück zum Ursprung‘ Bio-Joghurtbutter etwas größer ausfällt, während die Grammatur von 250 Gramm sowie der Preis unverändert geblieben sind. Der Grund für die Verpackungsumstellung liegt in einem Wechsel des Becherlieferanten. Wir haben den Wechsel zu einem österreichischen Lieferanten vorgenommen, da dieser einige Vorteile in Bezug auf Nachhaltigkeit mit sich bringt. Der neue Kartonmantelbecher wird aus Recycling-Papier hergestellt und weist einen höheren Kartonanteil auf.

Dadurch konnten der Kunststoffanteil leicht reduziert und die Stabilität verbessert werden. Der Becher hat nun einen optimierten Boden, der geringfügig höher ist als vorher und damit ein weiterer Schutz für den Becher und damit für das Lebensmittel ist. Die neue Größe erlaubt es zudem, die gesetzlich vorgeschriebenen und verpflichtenden Herkunftsangaben, Gütesiegel, Bio-Kennzeichnungen für den Konsumenten übersichtlicher zu gestalten.“

Hofer KG
20. 10. 2016


Wir meinen: Ein größerer Becher bedeutet noch lange nicht mehr Inhalt. Achten Sie auf die Nettofüllmenge.
 

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
5 Stimmen

Kommentare

  • Erbsenzählerei
    von Dunkelsteinerwald am 06.12.2016 um 02:48
    Diese Kritik empfinde ich als pingelige Erbsenzählerei. Das Problem im Verpackungsbereich ist doch vielmehr, wenn in dieselbe Verpackung weniger Produkt bei gleichbleibendem Preis eingefüllt wird. Wenn eine Verpackung ein bisschen größer ist - aber die Einfüllmenge gleich bleibt : wem schadet das ?