KONSUMENT.AT - Geplante Obsoleszenz, Schattenarbeit, VW ... - PC beschleunigen 1/2016

Geplante Obsoleszenz, Schattenarbeit, VW ...

Ihre Meinung ist uns wichtig

Seite 8 von 10

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 3/2016 veröffentlicht: 25.02.2016

Inhalt

Wie geht das?

Leider lässt sich die Bereinigung wie angegeben nicht durchführen, da sowohl in Windows 10 als auch in Windows 7 die Option „Systemdateien bereinigen“ nicht vorhanden ist. Für welche Windows-Version wurden die Angaben gemacht?

Rudolf P.
E-Mail

Aufgrund der Unterschiede zwischen den Windows-Versionen ist uns hier etwas durcheinandergeraten. Bitte klicken Sie auf »Start/Systemsteuerung « (und wählen Sie im Falle von Windows 7 rechts oben die „Kategorie“-Anzeige). Klicken Sie nun auf »System und Sicherheit« und dann unter „Verwaltung“ auf »Speicherplatz freigeben«. Damit starten Sie die Datenträgerbereinigung. Der Rechenvorgang kann einige Minuten dauern. Wenn er abgeschlossen ist, finden Sie in einem neuen Fenster die Schaltfläche »Systemdateien bereinigen«.

Die Redaktion