KONSUMENT.AT - Kaffeekapseln, VW, Windows 10 ... - Lebensdauer von Produkten 2/2013

Kaffeekapseln, VW, Windows 10 ...

Ihre Meinung ist uns wichtig

Seite 4 von 14

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 1/2016 veröffentlicht: 23.12.2015, aktualisiert: 25.02.2016

Inhalt

Suunto-Multifunktionsuhr: Kein Ersatz für Armband

Vor etwa 10 Jahren habe ich eine Suunto-Multifunktionsuhr um mehr als 300 € gekauft. Schon nach eineinhalb Jahren ist das Kunststoffarmband gebrochen – laut Händleraussage ist das normal. Meine früheren Uhren hatten auch Kunststoffarmbänder, die sind aber erst nach 5 bis 7 Jahren gebrochen.

Jetzt ist das fünfte Armband gebrochen (im Schnitt schön regelmäßig alle 2 Jahre 20 €) und der befürchtete Worst Case ist eingetreten: Mein Händler kann kein Armband mehr liefern. Natürlich ist das ein Design- Armband, sodass kein normales Band passt. Also muss ich eine teure, tadellos funktionierende Armbanduhr, die vermutlich noch weitere 20 Jahre hält, wegwerfen.

Ein weiteres Beispiel für die verschiedenen Varianten der geplanten Obsoleszenz. Ich ärgere mich maßlos.

DI Rainer B.
E-Mail