KONSUMENT.AT - Kreditwürdigkeit, Pflegegeld ... - Banken: zu alt für Kreditkarte 6/2015

Kreditwürdigkeit, Pflegegeld ...

Ihre Meinung ist uns wichtig

Seite 3 von 9

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 7/2015 veröffentlicht: 25.06.2015

Inhalt

Bonität statt Alter

Es ist schon beängstigend, wenn man liest, dass ältere Personen keine Kreditkarten mehr bekommen, wenn Sie eine bestimmte Altersgrenze überschritten haben. Die Banken sollen mal nachdenken, wer ein sicherer Kunde ist, denn die jungen bestimmt nicht, denn die sparsamsten und die doch am meisten Geld haben, sind die „Alten“.

Aber natürlich kann man die „Jungen“ besser ausnutzen, da die alles glauben und auch in gewisser Hinsicht alles kaufen wollen was sie sehen, auch wenn der nötige Zaster nicht vorhanden ist und sie sich dann verschulden. Somit machen die Banken natürlich das bessere Geschäft, bis jemand überschuldet ist und dieser nicht mehr ein und aus weiß.

Also ich bin schon dafür, dass man immer abwägen soll, wie lange jemand schon Kunde ist, was dieser im Hintergrund hat und wie dieser sein Konto geführt hat.

Friedrich B.
E-Mail

Über Auskunft erleichtert

Mit einiger Bestürzung habe ich Ihren Bericht gelesen. Es dauert zwar noch einige Jährchen, bis ich in dieser Altersgruppe bin, trotzdem ließ es mir keine Ruhe und ich fragte bei meiner Hausbank, der Wiener Neustädter Sparkasse, Filiale Traiskirchen, nach. Ich bekam die Auskunft, daß das Alter keine Rolle spielt, solange regelmäßige Einkünfte auf dem Girokonto einlangen.

Diese Auskunft hat mich sehr erleichtert, da ich mit Wohnsitz in NÖ Theaterkartenbestellungen, Hotelbuchungen im Internet und auch Rechnungen auf Kreuzfahrten mit der Kreditkarte begleiche. Zum Glück gibt es noch Unternehmen, die nicht die Rechnung aufstellen: über 70 = dement.

Liliane L.
Traiskirchen

Zwang zu Kreditkarte

Habe Ihren Artikel  Banken: zu alt für Kreditkarte 6/2015 gelesen! Kann nur sagen sehr interessant. Das Problem ist, dass die Leute immer älter werden. Aber eine Kreditkarte benötigt man ja auch „zwangsweise“ wenn man in den Urlaub fahren möchte! D.h. Leute über 75 dürfen auch nicht mehr verreisen?! Die meisten Hotels zwingen einen eine Kreditkarte vorzulegen. Auch in die USA kann man ohne Kreditkarte nicht verreisen.

Ich finde das nicht richtig, solange man bei der eigenen Bank keine Schulden gemacht hat, sollte man auf jeden Fall eine Kreditkarte bekommen, die Bank weiß ja, ob das Konto und die Sparanlagen vorhanden sind.

Liane K.
Wien