Leserbriefe

Konsument 5/2001

Seite 4 von 5

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 5/2001 veröffentlicht: 01.05.2001

Inhalt

Konsument 2/2001:
Test Kabellose Kopfhörer

Störungen

Zu Ihrem Testbericht scheint mir wichtig zu erwähnen, in welchem Frequenzband diese Geräte arbeiten. Als geprüfter Funkamateur kann ich Ihnen berichten, dass 433 MHz-Anwendungen am ehesten für Störungen durch andere Geräte gefährdet sind. In diesem Bereich sind viele Funkanwendungen angesiedelt: Babyphone, Garagentorsteuerungen, Funksteckdosen...

Weniger kritisch sind Geräte, die im 800- oder 40- MHz-Bereich arbeiten. Diese verursachen auch selbst weniger Störungen.

Roland Nefischer
Internet

Euro-Preiserhöhung

In unserer Wohnhausanlage haben wir eine Gemeinschafts-Sauna. Der Preis einer Jahreskarte war bis Mitte Februar 1000 Schilling. Vor kurzem wurde dieser Preis auf 1375 Schilling erhöht. Abgesehen davon, dass eine Erhöhung um 37,5 Prozent an sich schon sehr beachtlich ist, fällt auf, dass dieser Preis umgerechnet fast genau 100 Euro entspricht (1376 Schilling). Die Hausverwaltung hat also offensichtlich die Euro-Umstellung auf einen runden Preis mit einer saftigen Preiserhöhung vorweggenommen.

Günter Horvath
Wien

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo