Neues aus der Medizin

Konsument 1/2001

Seite 2 von 3

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 1/2001 veröffentlicht: 01.01.2001

Inhalt

Ginseng mit Nebenwirkungen

Die Ginsengwurzel ist als Stärkungsmittel so beliebt, dass weltweit mehr davon verkauft wird, als angebaut werden kann: Jedes zehnte Präparat ist – laut Fachzeitschrift Lancet – eine Fälschung. Noch dazu ist der angebliche Nutzen – Stärkung der Immunkräfte, Potenz und geistigen Leistungskraft – nicht ausreichend belegt. Unerwünschte Effekte sind dagegen zahlreich dokumentiert: Durchfall, psychische Veränderungen, Bluthochdruck, Hautreaktionen und das lebensbedrohliche Stevens-Johnson-Syndrom.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo