KONSUMENT.AT - Sehtest bei Augenoptikern - Testpersonen

Sehtest bei Augenoptikern

Mit scharfem Blick

Seite 3 von 6

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 5/2006 veröffentlicht: 19.04.2006, aktualisiert: 28.04.2006

Inhalt

Testpersonen: eine Frau und ein Mann

Weitsichtig: Testperson A. (61 Jahre), weiblich, leidet unter Hyperopie (Weitsichtigkeit), trägt seit zirka 25 Jahren eine Brille und seit zirka 15 Jahren eine Lesebrille. Die Brille ist drei Jahre alt. A. war vor drei Jahren zum letzten Mal beim Augenarzt. Alleine aufgrund des Alters der Testperson A. ist eine dringende Empfehlung für einen umgehenden Augenarztbesuch angezeigt.

Kurzsichtig: Testperson B. (34 Jahre), männlich, leidet unter starker Hornhautverkrümmung, trägt seit dem 7. Lebensjahr eine Brille. Das momentane Modell ist fünf bis sechs Jahre alt. Ein Augenarztbesuch ist aufgrund des Alters der Brille sowie der Tatsache, dass der letzte Augenarztbesuch bereits fünf bis sechs Jahre zurückliegt, angeraten. Es besteht allerdings kein Grund, eine neue Bestimmung der Sehschärfe abzulehnen.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
130 Stimmen
Weiterlesen