Smartphonetest

Neuigkeit abseits von Apple und Samsung

Seite 1 von 1

KONSUMENT 10/2015 veröffentlicht: 21.09.2015

Inhalt

Das G4 von LG gehört zu den interessantesten aktuellen Top-Smartphones. Das zeigt unser neuer Handytest. Hier ein Auszug.

KONSUMENT-Test zeigt: Zu den interessantesten Topmodellen gehören das Huawei P8 und das LG G4 (Foto: ICRT)

Fans der brandaktuellen Modelle SamsungGalaxy S6 Edge+ und Apple iPhone 6S bitten wir um Geduld. Da wir im Rahmen unserer internationalen Kooperation alle Geräte nach denselben Kriterien testen, brauchen wir etwas Zeit, um zu objektiv vergleichbaren Ergebnissen zu gelangen. Andererseits bietet der Markt laufend diverse Alternativen. Die Testergebnisse von mehr als 30 neuen Smartphones finden Sie online unter  www.konsument.at/handy102015 .

LG G4 ab 500 Euro

Zu den interessantesten Topmodellen gehört das G4 des südkoreanischen Herstellers LG, das im Handel ab rund 500 Euro erhältlich ist. Es löst das LG G3 ab (getestet 10/2014), von dem es auch ein paar Schwächen übernommen hat. Dazu zählt vor allem die starke Erwärmung (bis zu 50 Grad C) bei aufwendigen Spielen, intensivem Kameraeinsatz oder der Verwendung von Google Earth. Auch die seitliche Ablesbarkeit des Displays ist beim G4 beeinträchtigt. Und die Kamera-Bedientasten sitzen zu nahe bei der Linse, wodurch Fingerabdrücke und unbeabsichtiges Abdecken drohen.

Brillantes Display, guter Akku

Damit sind die negativen Punkte aber auch schon aufgezählt. Das leicht gebogene, 5,5 Zoll große QuadHDDisplay ist brillant, die Kamera liefert eine gute Foto- und Videoqualität und wartet mit Zusatzfeatures wie Laser-Autofokus und Rohdatenspeicherung auf. Die Empfangsempfindlichkeit ist gut, ebenso die Akkuleistung. Getestet wurde es unter Android 5.1. Und nicht zu vernachlässigen: Als eines der wenigen Topmodelle hat das LG G4 noch einen micro-SD-Einschub sowie einen einfach austauschbaren Akku.

Huawei: Sprung nach vorn

Einen Sprung nach vorne gemacht hat der chinesische Hersteller Huawei im Vorjahr mit dem Ascend P7 (getestet 10/2014). Das aktuelle Modell P8, das im Handel ab rund 450 Euro erhältlich ist, verteidigt nun erfolgreich den errungenen Platz am unteren Ende des Spitzenfeldes und präsentiert sich als schnelles, umfangreich ausgestattetes und gut handhabbares Smartphone unter Android 5.0. Displaydiagonale: 5,2 Zoll. Negativ aufgefallen sind die Erwärmung bei starker Beanspruchung, die durchschnittliche Bildqualität sowie die ebenfalls durchschnittliche Akkuleistung.


Lesen Sie mehr in unserem EXTRA: Handy , in Test: Smartphones 6/2015 und in Test: Fotografieren mit Smartphone 6/2015

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
1 Stimme
KONSUMENT-Probe-Abo