KONSUMENT.AT - Sparen, Zahlungsverkehr, Posttarife, Rechnungen, Versicherung - Zahlungsverkehr

Sparen, Zahlungsverkehr, Posttarife, Rechnungen, Versicherung

Ihre Meinung ist uns wichtig

Seite 2 von 5

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 6/2011 veröffentlicht: 23.05.2011

Inhalt

Bankomatkarte weg

Bei einem Bankomaten führe ich meine Karte ein. Während der Eingabe des Codes verschwindet das Bild am Display, es erscheint die Meldung „going to sleep“. Bildschirm finster, der Automat gibt Geräusche von sich. Das mehrmalige Drücken der Taste „Abbruch“ bringt die Karte nicht wieder.

Was tun? Es ist Mittag, die Bank bis 14 Uhr geschlossen. Ich befürchte, dass der Bankomat irgendwann die Karte auswirft. Ich warte. Inzwischen rufe ich die Notrufnummer der Bankomatsperre an. Die Dame am Apparat weiß auch nicht, was zu tun ist. Nach einer Viertelstunde macht der Bankomat einen Reset und bietet wieder seine Dienste an. Die Karte kommt nicht wieder. Diese bekomme ich später in der Filiale zurück.

Allerdings kann mir niemand sagen, ob der Bankomat die Karte sicher behält oder nicht.

Kurt Liebscher
Linz