KONSUMENT.AT - Zensur in Ägypten - Meist derselbe Bericht in allen Medien

Zensur in Ägypten

„Von Samsung-Gerät gesendet“

Seite 1 von 1

KONSUMENT 9/2019 veröffentlicht: 29.08.2019

Inhalt

Eine ägyptische TV-Moderatorin hat nach dem Tod von Ex-Präsident Mohammed Mursi womöglich Einblick in die strikten Zensurmethoden des Landes gewährt.

Ihren Bericht zum Tod des früheren Spitzenpolitikers las die TV-Moderatorin von einem Teleprompter ab – und schloss wohl unbeabsichtigt mit dem Satz: „Von einem Samsung-Gerät gesendet.“

Von höchster Ebene diktiert?

Beobachtern zufolge war es ein klarer Hinweis darauf, dass Wortlaut und Details über Berichte zum Tod des 67-Jährigen von höchster Ebene diktiert wurden – verschickt per Smartphone an Redaktionen im Land. Der unabhängigen Online-Zeitung „Mada Masr“ zufolge tauchte in ägyptischen Zeitungen meist derselbe, 43 Wörter lange Bericht auf.

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
2 Stimmen