KONSUMENT.AT - 44 Jahre für den VKI - Wandelndes Lexikon für technische Neuerung

44 Jahre für den VKI

Wir sagen Danke!

Seite 1 von 1

KONSUMENT 6/2019 veröffentlicht: 25.04.2019

Inhalt

Wir sagen unserem immer freundlichen Kollegen ein herzliches „Danke“ und wünschen ihm für die Zeit nach dem VKI alles Gute!

Im Oktober 1975 begann Karl „Charley“ Eybl als Fernsehberater im VKI. Ursprünglich nebenberuflich; drei Jahre später wurde er angestellt. Er war für die Markt- und Preiserhebungen und für die Projektassistenz im Bereich Neue Medien (früher Abteilung Technik 1 „Audio-Video“) verantwortlich. Im Lauf der 44 Jahre betreute er Tests zu unterschiedlichsten Produkten wie Schallplattenreiniger, Kassettenrecorder, Videorecorder, Fernsehgeräte, Drucker oder alle möglichen Kameras.

Eybl Karl (Bild: VKI) Wandelndes Lexikon für technische Neuerung

In dieser Zeit ist er immer auf dem Laufenden geblieben und hat jede Neuerung mitverfolgt. Damit wurde er zum wandelnden Lexikon, das klar sagen konnte, welche technische Neuerung sinnvoll ist – oder nur ein Marketing-Schmäh. Mit Ende Juni geht Charley in Pension. Wir sagen unserem immer freundlichen Kollegen ein herzliches „Danke“ und wünschen ihm für die Zeit nach dem VKI alles Gute! Sein gern gehörtes herzhaftes Lachen wird noch länger bei uns im Haus nachhallen …

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
2 Stimmen