KONSUMENT.AT - Amalgam-Verbot, Milch in Glasflaschen, Paketdienste, Waschtischarmaturen ... - Girokonten: Kosten im Vergleich 8/2018

Amalgam-Verbot, Milch in Glasflaschen, Paketdienste, Waschtischarmaturen ...

Ihre Meinung ist uns wichtig

Seite 5 von 10

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 10/2018 veröffentlicht: 27.09.2018

Inhalt

Tipp hat sich gelohnt

Ich bin langjährige Abonnentin Ihrer Zeitschrift. Zu Ihrer Anregung im Heft bzgl. Girokonto habe ich mir die Zeit genommen, um zwei weitere Banken zu kontaktieren und jeweils ein Angebot einzuholen. Beide Banken waren um einiges günstiger als meine seit 22 Jahren gewesene „Hausbank“. Seit September bezahle ich monatlich bzw. vierteljährlich viel weniger an Spesen als davor. Natürlich hat sich die Kundenbetreuerin meiner „Hausbank“ bei mir telefonisch erkundigt, was passiert wäre, und ich meinte, dass sie einfach zu teuer ist. Eine jährliche Kartengebühr ist angeblich „gratis“ bei dieser Bank, was jedoch in der Kontoführung und in den Spesen versteckt enthalten ist.

Frieda S.
E-Mail