KONSUMENT.AT - Asfinag, Posttarife, Raps-und Sonnenblumenöl, Trinkwasser ... - Rapsöl und Sonnenblumenöl 5/2018

Asfinag, Posttarife, Raps-und Sonnenblumenöl, Trinkwasser ...

Ihre Meinung ist uns wichtig

Seite 10 von 13

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 7/2018 veröffentlicht: 28.06.2018

Inhalt

Lücke geschlossen

Ich möchte mich bei Ihnen für den interessanten Artikel „Glänzendes Ergebnis“ bei Rapsund Sonnenblumenöl herzlich bedanken. Damit wurde eine wesentliche Lücke hinsichtlich der Beschaffenheit von in unseren Breiten häufig verwendeten Speiseölen geschlossen. Besonders erfreulich dabei ist auch das positive Abschneiden fast aller getesteten Öle.

Dr. Wolfgang Z.
E-Mail

Pestizide und Herbizide

Ich habe Ihren Artikel mit Interesse gelesen. Wie sieht es denn bei Bio-Ölen mit Neonicotinoiden und Glyphosatbelastung aus? Es ist ja bekannt, dass diese Pesti- u. Herbizide tonnenweise auf unsere Felder aufgebracht werden.

Gert F.
Purkersdorf

Da wir nur ein begrenztes Untersuchungsbudget zur Verfügung haben, wurden Pestizide und Herbizide in den Ölen nicht untersucht. Im Zuge unserer Recherche zu Beginn des Tests haben wir aber mit einigen Experten gesprochen, die uns die Auskunft gegeben haben, dass in letzter Zeit selten bis nie hohe Gehalte an den von Ihnen genannten Schadstoffen in Ölen nachgewiesen werden konnten.

Die Redaktion