KONSUMENT.AT - BAWAG, LayBag, Preisvergleich, Smoothies ... - LayBag im Kurztest 8/2016

BAWAG, LayBag, Preisvergleich, Smoothies ...

Ihre Meinung ist uns wichtig

Seite 6 von 14

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 2/2017 veröffentlicht: 26.01.2017

Inhalt

Zutiefst enttäuscht

Ich habe im Frühling 2 Laybags gekauft und wir haben nach kurzer Zeit festgestellt, dass, wenn man den Laybag im Wasser verwendet, das Wasser eindringt.

Ich habe also dies bei Laybag reklamiert und mir wurde mitgeteilt, dass dies normal sei. Weiters wurde kurz darauf festgestellt, dass der eine Laybag deutlich an Luft verliert im Vergleich zum anderen. Ich habe also wiederum an Laybag geschrieben, und gebeten, dass sie mir eine Ansprechperson und eine Lieferadresse zukommen lassen sollen, damit ich den defekten Laybag zur Garantieprüfung einsenden kann.

Ich warte nun schon fast ein halbes Jahr, dass mir endlich mal jemand antwortet. Ich habe bereits auch unzählige Mails an Laybag gesendet. Schreibt man in deutsch bekommt man eine englische Antwort. Schreibt man in englisch bekommt man eine deutsche Antwort. Falls man überhaupt eine Antwort erhält, wird man eigentlich nur vertröstet, dass sich bald jemand melden wird.

Ich habe bis dato jedenfalls keine konkrete Aussage bekommen an welche Adresse und zu welcher Person ich meinen Laybag zur Garantieprüfung retournieren soll. Ich wollte nun heute nochmals auf deren Homepage nach einer Tel.Nr. suchen, aber nun scheint es die Homepage auch nicht mehr zu geben. Ich bin zutiefst enttäuscht von dem Hersteller. Ich schreibe nun in diversen Foren eine Kritik, damit es anderen besser ergeht als mir.

Wolfgang S.
E-Mail