KONSUMENT.AT - BAWAG, LayBag, Preisvergleich, Smoothies ... - Smoothies 1/2017

BAWAG, LayBag, Preisvergleich, Smoothies ...

Ihre Meinung ist uns wichtig

Seite 9 von 14

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 2/2017 veröffentlicht: 26.01.2017

Inhalt

Bezeichnung ein Witz

Vielen Dank für Ihren Beitrag zu den Smoothies! Das ärgert mich auch jedes Mal, dass oft nicht einmal zur Hälfte das drin ist, was angepriesen steht. Und das Argument, dass der Geschmack Ausschlaggeber für die Bezeichnung ist, ist ein Witz: Wenn ich schon einen stark beerenfarbigen Smoothie sehe, habe ich ja eine bestimmte Erwartungshaltung, was den Geschmack betrifft, und dann ist meine Einstellung sicher nicht mehr neutral. Das Auge isst und trinkt mit, und ich schmecke, was ich schmecken will.

Ich wette, wenn ich den Smoothie tränke, ohne ihn zu sehen, würde ich was ganz anderes schmecken als beim Genuss mit offenen Augen. Ich verstehe schon, dass Beeren um einiges teurer sind als Äpfel oder Orangen, aber wenn ich schon Smoothies statt irgendwelcher Softdrinks trinke, bin ich ja eh schon bereit, mehr zu zahlen.

Name der Redaktion bekannt