KONSUMENT.AT - Billa Vorteils-Club-Karte, Erdic Brustvergrößerung - Scheinwerfer

Billa Vorteils-Club-Karte, Erdic Brustvergrößerung

Scheinwerfer

Seite 2 von 2

Konsument 8/2000 veröffentlicht: 01.08.2000

Inhalt

Erdic Brustvergrößerung - Wundermittel mit Fragezeichen

„Erdic“, ein Naturprodukt aus den Niederlanden, soll eines der besten Mittel der Welt zur Brustverschönerung sein. Die Firma RothPharma aus Hinterbrühl, die das Wundermittel aus Holland hier zu Lande im Versandhandel an die Frau zu bringen versucht, lobt es in den höchsten Tönen: Zu 100 Prozent aus pflanzlichen Substanzen bestehe es und es rege den Körper an, das weibliche Gewebe zu straffen, zu festigen und zu vergrößern.

Das Mittel in Tablettenform enthält hauptsächlich Getreidefasern, seine Wirkung wird den darin enthaltenen Phytohormonen zugeschrieben. Wenn es um Details geht, kommt der Erdic-Anbieter allerdings ein wenig ins Trudeln. So wird der Energiegehalt einer Tagesdosis (10 Tabletten) mit 176 kcal angegeben. Wir haben nachgerechnet und kamen auf 220 kcal. Auch beim Kohlenhydratanteil müssen sie sich verrechnet haben.

Nach Rechtsansicht der Österreichischen Apothekerkammer ist Erdic als Arzneimittel zu qualifizieren, das heißt, es dürfte nur über Apotheken verkauft werden. Aber auch als Verzehrprodukt dürfte es nicht per Versand vertrieben werden, abgesehen davon, dass es gar nicht als solches angemeldet wurde. RothPharma vertreibt es jedenfalls und verlangt dafür 2990 Schilling plus Versandkosten (für die Zwei-Monats-Packung).

Was die Wirkung betrifft, so findet sich im Basisinformationsblatt ein aufschlussreicher Hinweis: „Falls die Kur nach zwei Monaten noch kein Resultat ergeben sollte, gehören Sie vielleicht zu der Gruppe von Frauen, bei denen die Auswirkung ausbleibt. Hören Sie dann bitte ganz einfach auf, dieses Produkt zu benutzen.“ Eine Steirerin hat sich nicht an diesen guten Tipp gehalten, sondern die Arbeiterkammer eingeschaltet. Nach deren Intervention hat RothPharma den Kaufpreis flugs rückerstattet.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen