KONSUMENT.AT - Delikatessen per Luftfracht - Zahlen und Fakten zur Luftfracht

Delikatessen per Luftfracht

Den Preis zahlen alle

Seite 5 von 6

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 9/2010 veröffentlicht: 19.08.2010

Inhalt

Zahlen und Fakten zur Luftfracht

  • Rasantes Wachstum: 2005 kamen auf den sechs österreichischen Verkehrsflughäfen 92.000 Tonnen Luftfracht an. Der Großteil (90.000 Tonnen) entfiel dabei auf den Flughafen Wien. Bis 2009 steigerte sich die Einfuhr auf über 122.000 Tonnen jährlich, davon in Wien 120.000 Tonnen. Quelle: Statistik Austria
     
  • Gemüse knapp vor Früchten: Lebensmittel haben am globalen Luftfrachtaufkommen einen Anteil von neun Prozent. Die Grafik zeigt, wie sich diese Importe von leicht verderblichen Waren nach Europa aufteilen.

Luftfrachtimporte (Bild: Kirsten Havers) 

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen