KONSUMENT.AT - Displex, Hofer, Promotionel - Displex: Politur

Displex, Hofer, Promotionel

Schlechte Erfahrungen unserer Leser

Seite 2 von 4

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 2/2021 veröffentlicht: 28.01.2021

Inhalt

Mehr statt weniger Kratzer

Die Firma Displex vertreibt nicht nur Schutzfolien für Handydisplays, sondern auch Produkte zur Entfernung bzw. Reduktion vorhandener Kratzer auf Glas- bzw. Kunststoffoberflächen. Mit einer solchen Politur machte Herr Stoiber schlechte Erfahrungen, denn das Ergebnis waren mehr Kratzer als ursprünglich vorhanden. Der Hersteller blockte auf Anfrage sofort ab und unterstellte dem Kunden, die Politur für Kunststoff mit jener für Glas verwechselt zu haben.

Tatsache ist, dass die Anwendung der Polituren sehr heikel ist. Jene für Kunststoffoberflächen wurde bereits in der Zeit vor den Touchscreens auf den Markt gebracht und darf aufgrund ihrer scheuernden Wirkung keinesfalls für die Displays von Smartphones verwendet werden. Je nachdem, bei welchem Händler man das Produkt kauft, wird man mehr oder weniger deutlich bis gar nicht auf diesen Umstand hingewiesen. Auf Amazon findet man sogar Kommentare, in denen User behaupten, das Produkt sehr wohl auf einem Smartphone angewendet zu haben.

Aufgrund dieser undurchschaubaren Situation ist es wohl sinnvoller, von Beginn an eine Displayschutzfolie zu verwenden.

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
4 Stimmen
Weiterlesen