KONSUMENT.AT - eBay, e-tec - e-tec: Gewährleistung

eBay, e-tec

Schlechte Erfahrungen unserer Leser

Seite 3 von 3

KONSUMENT 11/2020 veröffentlicht: 22.10.2020

Inhalt

Defekte Leuchte

Herr Röschitz bestellte bei e-tec eine Leuchte. Die war von Anfang an defekt. Nach einer Woche des Wartens auf ein Rücksendeetikett ging die Ware zurück an den Händler. Einige Zeit später erfolgte eine Rückbuchung auf die Kreditkarte, was nicht dem Wunsch des Kunden entsprach. Der wollte eine funktionierende Leuchte.

Seitens e-tec hieß es, er solle diese nochmals bestellen. Mittlerweile war sie aber um 21 Euro teurer geworden. Nachdem sich Herr Röschitz darüber beschwert hatte, bot ihm e-tec einen Nachlass von 10 Euro an. Damit wollte er sich nicht zufriedengeben, was letztlich dazu führte, dass e-tec den Fall für beendet erklärte.

Anspruch auf Gewährleistung

Dabei war dieser laut unserer Rechtsabteilung klar: Der Konsument hat im Rahmen der Gewährleistung einen Anspruch auf Austausch oder Reparatur. Das darf zu keiner finanziellen Mehrbelastung führen.

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
2 Stimmen