KONSUMENT.AT - Hintergrundbeschallung - Maßnahme für Autisten

Hintergrundbeschallung

Stille Stunde im Supermarkt

Seite 1 von 1

KONSUMENT 12/2019 veröffentlicht: 26.09.2019

Inhalt

Gedimmtes Licht, Hintergrundmusik leise gestellt, Durchsagen auf Notfälle beschränkt – das ist ein Experiment, das Neuseelands größte Supermarktkette landesweit in 180 Filialen gestartet hat.

Eine Stunde pro Woche wird der Supermarkt in Neuseeland zu einer beruhigten Zone. Selbst der Piepton beim Scannen wird reduziert. Regale werden während dieser Zeit nicht befüllt.

Reaktion der Konsumenten „überwältigend positiv“

Die Testphase – eigentlich als Maßnahme für autistische Kunden gedacht – ist laut Management „überwältigend positiv“ aufgenommen worden.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen