Ketchup, Balsamico, Reis? Sie wünschen, wir testen

Ein Kommentar von Gerhard Früholz

Seite 1 von 1

KONSUMENT 10/2018 veröffentlicht: 26.09.2018

Inhalt

Sie wünschen, wir testen - ein Auge auf Kosmetika - neue Kolumne. Ein Intern von KONSUMENT-Chefredakteur Gerhard Früholz.

KONSUMENT-Chefredakteur Gerhard Früholz (Bild: U. Romstorfer/VKI) Sie wünschen, wir testen.

Ketchup, Balsamico oder Reis? Im April wollten wir von Ihnen wissen, welchen Lebensmittel- Test wir für die Oktober-Ausgabe durchführen sollten. Die Ergebnisse einer Leserumfrage und einer Abstimmung auf Facebook zeigten eine ganz deutliche Tendenz: Es sollte der Reis sein. Jetzt liegen die Ergebnisse vor. Und Sie, liebe Leserinnen und Leser, hatten, wie wir sagen, „einen guten Riecher“: Fast jeder zweite von uns getestete Basmati-Reis ist nicht einwandfrei. Sie haben einen auffälligen Pestizid- oder Schwermetallgehalt, sind mit „Fremdreis“ vermischt oder muffig im Geschmack. Wir liefern Ihnen in diesem Heft nicht nur die Testergebnisse für 15 aus dem Supermarkt bekannte Produkte, sondern auch eine Übersicht über die wichtigsten Reissorten und beleuchten die Produktionsmethoden: Test: Basmati-Reis 10/2018

Ein Auge auf Kosmetika

Das Aufzeigen von Mogelpackungen, irreführenden Angaben auf der Verpackung oder fragwürdigen Versprechungen ist nicht nur eine journalistisch reizvolle Aufgabe, sondern auch für Sie von großem Nutzen: Wir sagen Ihnen, was der Hersteller eines Produktes eben NICHT sagt. Unser „Lebensmittel-Check“ zählt wohl deshalb zu unseren beliebtesten Rubriken. Wir verdanken viele Themen den Hinweisen einer engagierten Fangemeinde. Immer öfter erreichen uns auch Anfragen und Beschwerden zu Kosmetika. Ab sofort hat der „ Lebensmittel-Check“ ein Pendant: In einer neuen Rubrik werden wir künftig auch die Angaben der Kosmetik-Branche einem Faktencheck unterziehen (siehe Kosmetik-Check: Waltz 7 Duschbombe 10/2018 ).

Da schau her

Und noch eine Neuerung gibt es in diesem Heft: Der Autor und Journalist Michael Hufnagl wird KONSUMENT künftig mit einer neuen Kolumne bereichern. Er wird die kleinen und großen Merkwürdigkeiten des Konsumentenalltags mit spitzer Feder beschreiben. Auf der Suche nach dem Kolumnentitel wurde er ausgerechnet im Supermarkt fündig (siehe Da schau her: Titel gesucht, Titel gefunden 10/2018 ).

Ich wünsche Ihnen einen schönen Herbstbeginn und ebenso vergnügliche wie nützliche Leseerlebnisse mit dieser Ausgabe!

Gerhard Früholz

Inhalt

Bewertung

Wertung: 1 von 5 Sternen
1 Stimme
Bild: VKI