KONSUMENT.AT - Konfektionsgrößen Kinder, LED-Leuchten, TV-Geräte ... - LED-Leuchten 5/2018

Konfektionsgrößen Kinder, LED-Leuchten, TV-Geräte ...

Ihre Meinung ist uns wichtig

Seite 6 von 14

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 5/2018 veröffentlicht: 26.04.2018

Inhalt

Maßlose Verschwendung

Gestern wollte ich in einer XXXLutz Filiale eine Bad-Leuchte mit LED-Leuchtmittel kaufen. Zu meinem Erstaunen musste ich feststellen, dass es zwar hunderte LED-Leuchten für den Bereich Bad zu kaufen gibt, aber bei mehr als 95 Prozent dieser Leuchten sind die LED-Leuchtmittel fix verbaut und können nicht ausgetauscht werden. Nicht einmal bei solchen, die 3 bis 6 getrennte Leuchten aufweisen.

Somit muss nach Defekt einer LED die komplette Leuchte entsorgt werden. Egal ob innerhalb der 5 Jahresgarantie – dann wird die Leuchte eben von der Fa. XXXLutz entsorgt und ausgetauscht – oder danach, dann muss der Kunde eine teure Leuchte entsorgen, obwohl vielleicht nur eine LED defekt ist und diese unter minimalem Kostenaufwand ausgetauscht werden könnte.

Der Gedanke der Energieeinsparung und Ressourcenschonung durch LEDs führt sich daher ad absurdum und es ist wieder ein neuer Beweis dafür, langlebige Produkte auf Kosten unserer Umwelt zunichte zu machen. So sieht Umweltschutz und Nachhaltigkeit nicht aus, im Gegenteil, es ist ein weiterer Beitrag eines Großkonzerns zur Verschwendung unserer Ressourcen, der Erhöhung der Treibhausgase und der Zerstörung unseres Planeten, obwohl genau Großkonzern die ehrliche Umsetzung von Nachhaltigkeit und Umweltschonung in der Hand hätten und dies ihren Kunden weitergeben könnten.

Ich werde daher in Zukunft vom Einkauf bei der Fa. XXXLutz Abstand nehmen.

Wolfgang E.
E-Mail