KONSUMENT.AT - Konfektionsgrößen Kinder, LED-Leuchten, TV-Geräte ... - Pumpspender: Restmengen 12/2017

Konfektionsgrößen Kinder, LED-Leuchten, TV-Geräte ...

Ihre Meinung ist uns wichtig

Seite 8 von 14

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 5/2018 veröffentlicht: 26.04.2018

Inhalt

Pure Verschwendung

Zu Ihrem Beitrag darf ich noch den Fall von Persil Gel beisteuern. Die Plastikflaschen dieses Waschmittels sind vom Ausguß her leider so konstruiert, dass bei jeder Flasche 70 ml Waschmittel in der Flasche verbleiben. Das entspricht ca. einem Waschgang bei weichem Wasser, wie den Waschmittelangaben auf der Flasche entnommen werden kann. Will man auf diesen Rest nicht verzichten, muss man die Plastikflasche mit einer spitzen Schere oder einem Messer aufschneiden, was nicht ganz ungefährlich ist. Das Ausspülen mit Wasser ist wenig praktikabel.

Berücksichtigt man die riesigen Mengen dieses Produkts, ist leicht vorstellbar, welche riesigen Mengen da an Gelresten im Gebinde anfallen. Der Faktor ist 31: Die Reste von 31 Flaschen ergeben eine Flasche verschwendetes Waschmittel. Pure Verschwendung.

Mag. Dr. Constantin Cazan
Wien