KONSUMENT.AT - Konfektionsgrößen Kinder, Mogelpackungen, Ticketkauf online, Wasser ... - Mogelpackungen: große Packung, wenig Inhalt 9/2017

Konfektionsgrößen Kinder, Mogelpackungen, Ticketkauf online, Wasser ...

Ihre Meinung ist uns wichtig

Seite 5 von 9

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 3/2018 veröffentlicht: 22.02.2018

Inhalt

Nur zur Hälfte gefüllt

Sie berichten immer wieder von Verpackungen, die mehr Inhalt suggerieren als tatsächlich enthalten ist. In diesem Zusammenhang will ich darauf hinweisen, dass manche Verpackungen nicht einmal zur Hälfte gefüllt sind. Ich habe kürzlich bei dm zwei idente Deodorants „Balea Men Senstive 50 ml“ gekauft.

Ich konnte ohne Probleme den Inhalt der zweiten Packung in die erste dazufüllen. Diesen Test habe ich durchgeführt, da ich vor kurzem ebenfalls eine neue Packung in einen kleinen Reisedeodorant-Roller umgefüllt habe und überrascht war, dass ich die gesamte Menge in den kleinen Roller umfüllen konnte.

Ein mögliches Argument, dass der Leerraum durch die Abfüllung bedingt ist, kann ich nicht nachvollziehen. Falls ein höherer Füllstand eine niedrigere Einfüllgeschwindigkeit in der Produktion erfordern würde, könnte man diese halbieren ohne die Gesamtproduktion zu verändern. Es laufen allerdings dann 100-ml-Deoroller vom Band.

Harald W.
E-Mail