KONSUMENT.AT - Kundenservice - Kundenservice

Kundenservice

Schnell abgestaubt?

Seite 2 von 5

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 2/1999 veröffentlicht: 01.02.1999

Inhalt

Sofortdiagnose: Bedienungsfehler

So schilderte Frau Z. auch dem Electrolux-Kundendienst den Defekt. Ein paar Tage später erhielt sie Besuch von einem Servicetechniker, der das Modell äußerlich begutachtete und rasch feststellte: „Eindeutig Motorschaden!“ Da hätte jemand damit Wasser aufgesaugt, hatte der Electrolux-Mann gleich eine Erklärung parat und nannte auch schon den Preis für die Reparatur: 6800 Schilling. Allerdings konnte sich Frau Z. beim besten Willen nicht daran erinnern, jemals etwas anderes außer Staub damit gesaugt zu haben. Auch für die anderen Haushaltsmitglieder – zu deren Stärke das Helfen beim Staubsaugen nicht gerade zählt – konnte Frau Z. eine mißbräuchliche Verwendung ausschließen.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen