KONSUMENT.AT - ÖBB-Fahrkartenautomaten, Pumpspender, Skigebiete, Ticketkauf online ... - Generali-Kfz-Haftpflicht 2/2018

ÖBB-Fahrkartenautomaten, Pumpspender, Skigebiete, Ticketkauf online ...

Ihre Meinung ist uns wichtig

Seite 5 von 13

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 2/2018 veröffentlicht: 25.01.2018, aktualisiert: 30.04.2018

Inhalt

Zuschlag für Senioren

Ich habe meine Vollkaskoversicherung bei der Generali per 1.1.2018 auf Teilkasko umstellen lassen. Zur meiner Überraschung wurde die Haftpflichtversicherung um fast 100 Euro erhöht. Mein Versicherungsberater teilte mir mit, dass ich einen Alterszuschlag zu zahlen habe, weil ich älter als 70 Jahre bin. Ich fahre seit über 50 Jahre Auto, hatte Gott sei Dank keine gröberen Unfälle, außer ein paar Blechschäden und frage mich daher, ob die Altersgruppe über 70 Jahre so schwere Unfälle verursacht, um diesen Alterszuschlag zu rechtfertigen.

Hans M.
Wien

Diese Praxis greift zunehmend um sich. Begründet wird das mit einem angeblich höheren Unfallrisiko. Wirklich überprüfbar ist diese Argumentation nicht. Wir raten generell zu einem regelmäßigen Vergleich mit Konkurrenzangeboten und gegebenenfalls zu einem Wechsel. Nicht alle Versicherungen verlangen solche Zuschläge, siehe dazu auch unseren Bericht  Kfz-Versicherung: Alterszuschläge 7/2016 .

Die Redaktion