KONSUMENT.AT - Pensionsvorsorge, Plastikmüll, Smart-TV, Stress an der Supermarkt-Kassa ... - Kik: Teddy 4/2019

Pensionsvorsorge, Plastikmüll, Smart-TV, Stress an der Supermarkt-Kassa ...

Ihre Meinung ist uns wichtig

Seite 4 von 13

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 4/2019 veröffentlicht: 28.03.2019

Inhalt

Wieder zurück

Unser Sohn (2 Jahre alt) hat seinen geliebten Teddybären verloren. Dieser wurde damals bei KiK gekauft. Wir sind in Tirol alle Läden abgefahren, aber haben den Teddy leider nicht mehr bekommen. Also haben wir KiK geschrieben. Hier kam nach geraumer Zeit die Rückmeldung, dass es den Teddy nicht mehr gibt. Ich bekam sogar einen Rückruf einer netten Mitarbeiterin.

Nach geraumer Zeit kam eine E-Mail, dass man nicht vergessen hätte und sie den Teddy doch noch auffinden konnten. Nach 3 Tagen kam ein Päckchen bei uns an, welches unwahrscheinlich liebevoll verpackt war. Darin befand sich der verschollene Teddy. Dem aber nicht genug: Hinzugefügt war ein liebevoller Brief, in dem eine Geschichte stand, warum der Teddy verschollen war. Wir waren fast zu Tränen gerührt, so toll war es!

Christiane R.
Absam