KONSUMENT.AT - Rauchfangkehrer: Leser berichten - Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

Rauchfangkehrer: Leser berichten

Heißer Zorn

Seite 4 von 4

KONSUMENT 5/2013 veröffentlicht: 25.04.2013

Inhalt

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

Für einen Report über Rauchfangkehrer sind wir an Hinweisen und Erfahrungen aller Art aus der Praxis interessiert.

Kontakt: leserbriefe@konsument.at oder per Post an Testmagazin KONSUMENT, Linke Wienzeile 18, 1061 Wien, Kennwort: Rauchfangkehrer.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
8 Stimmen

Kommentare

  • Einsichtiger Rauchfangkehrer
    von strawerpe am 15.07.2014 um 15:42
    Ich muss meinen Rauchfangkehrer loben. Ich besitze seit 15 Jahren eine Wärmepumpe. Den alten Holzkessel heize ich einige Male pro Jahr an. Außerdem besitze ich einen Tischherd. Mein Rauchfangkehrer kehrt bei mir alle 2 Monate einen von 2 Kaminen. Das ist meines Erachtens gerechtfertigt und meinem Rauchfangkehrer muss ich weniger bezahlen. Für mich ist das ein gutes Service am Kunden.
  • Ärger mit Rauchfangkehrern
    von Kmonicek am 02.05.2013 um 14:24
    Wir wohnen in einem Haus mit 5 Eigentümern, Gasthermen-Heizung, der Rauchfangkehrer hat 4 Kehrtermine pro Jahr, von denen er an einem Termin im Mai - er nennt es die Hauptkehrung - tätig wird, auf das Dach steigt und den Kamin kontrolliert, dafür zahlen wir pro Jahr € 272,24. An den übrigen 3 Kehrterminen läuft er durch die Straße, läutet manchmal an und teilt mit, dass nichts zu machen ist. Diese Kehrordnung ist wohl nicht mehr zeitgerecht und nur mehr erklärbar, dass einiges in Österreich noch aus Monarchiezeiten stammt.