Formularfeld

Geld + Recht / Bank

Suchergebnis
NEWS
Geld + Recht - 07.06.2017 

Zinsuntergrenze bei Krediten: Aufschlag unzulässig Zu viel gezahlte Kreditzinsen sind rückforderbar

Das sinkende Zinsniveau bedroht die Einnahmen von Banken. Die seit 2015 von einigen Banken eingeführte Zinsuntergrenze bei Krediten ist gesetzwidrig. Das hat der Oberste Gerichtshof entschieden. Kreditkunden können zu viel bezahlte Zinsen zurückfordern.

AUFGESPIESST
Geld + Recht - 28.04.2017 ,KONSUMENT 3/2017

Bank Austria: Mit Musikberieselung Bankomatkarte eingezogen

Musikberieselung in der Bank lenkt ab. -Ein "Aufgespießt" von Konsument-Redakteurin Elisabeth Spanlang.

weiterlesen >
 2 Seiten
Produktbild - Private Pensionsvorsorge
Bücher
Geld + Recht - 27.12.2010

Private Pensionsvorsorge

Finanzplanung für den Lebensabend
BARE MÜNZE
Geld + Recht - 05.04.2017 ,KONSUMENT 6/2017

Quick-Funktion eingestellt Das Ende der elektronischen Geldbörse

Ende Juli 2017 wird das Bezahlsystem Quick eingestellt. Das kontaktlose Zahlen mit NFC-Technologie soll seinen Platz einnehmen.

KURZ & KNAPP
Geld + Recht - 03.04.2017 ,KONSUMENT 5/2017

BAWAG: Sammelaktion Unzulässige Verzugszinsen und Mahnspesen

Die Bawag PSK hat kräftig bei Zahlungsverzug kassiert. Wir haben geklagt.

KURZ & KNAPP
Geld + Recht - 30.03.2017 ,KONSUMENT 4/2017

Bankenprofite in Kroatien Verbraucherverband klagt

Eine nicht genauer definitierte Vertragsklausel führt zur Klage gegen 8 Banken.

KURZ & KNAPP
Geld + Recht - 30.03.2017 ,KONSUMENT 4/2017

Bawag P.S.K.: Klage EuGH gibt dem VKI recht

Der VKI klagte gegen die Bawag P.S.K. und bekam vor dem Europäischen Gerichtshof recht.

BARE MÜNZE
Geld + Recht - 15.03.2017 ,KONSUMENT 5/2017

Protect Aktienanleihe auf RBI Geschützt wird nur die Erste Bank

Wer den Kauf von Aktien wegen des hohen Kursrisikos scheut, ist auch mit einer Aktienanleihe schlecht beraten – auch wenn die Erste Bank anderes suggeriert.

REPORT
Geld + Recht - 23.02.2017 ,KONSUMENT 3/2017

Bankomatkarten: V PAY Neue Konkurrenz

Die Bawag P.S.K. stellt ihre Bankomatkarten vom bisherigen Zahlungsdiensteanbieter Maestro auf V PAY um. Kunden haben aber – anders als in Deutschland – nichts zu befürchten.

weiterlesen >
 4 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
BARE MÜNZE
Geld + Recht - 23.02.2017 ,KONSUMENT 3/2017

Santander: CashCard Hoher Preis für Goodies

Eine Bankomatkarte mit Vorteilen, so lobt die Santander-Bank ihre Cashcard. Doch ob die Goodies die Bankomatgebühr kompensieren, ist mehr als fraglich…

BARE MÜNZE
Geld + Recht - 09.02.2017 

Bawag: Einfach online Kredit Je länger, desto billiger

Üblicherweise muss man für einen Kredit mit langer Laufzeit höhere Zinsen zahlen. Bei der Bawag gilt diese Regel offenbar nicht.

REPORT
Geld + Recht - 26.01.2017 ,KONSUMENT 12/2016

eBanking: Vertragsänderung im Postfach So nicht!

Reicht es aus, wenn die Bank wesentliche Informationen, wie beispielsweise geplante Änderungen des Kontovertrages, nur in das eBanking-Postfach des Kunden stellt? Wir sagen: Nein!

weiterlesen >
 4 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
KURZ & KNAPP
Geld + Recht - 26.01.2017 ,KONSUMENT 2/2017

Kontoführungsgebühren Achtung, Kostenfalle!

Eine Studentin stellt ihr Konto von einem Jugendkonto auf ein Gehaltskonto um, bekommt aber keinerlei Informationen über die Gebührenbelastung dieses Kontos.

REPORT
Computer + Telekom - 26.01.2017 ,KONSUMENT 2/2017

Internet sicher nutzen: allgemeine Verhaltenstipps Handeln statt fürchten

Die permanente Anbindung ans Internet ist heute ­selbstverständlich, hat aber auch ihre Schattenseiten. Wir alle müssen und können unseren ­Beitrag dazu leisten, dass die Vorteile weiterhin überwiegen.

weiterlesen >
 7 Seiten
AUFGESPIESST
Geld + Recht - 26.01.2017 ,KONSUMENT 2/2017

Kontowechsel: Weg von der BAWAG Erleichterung?

Eine Bank bietet sehr gute Konditionen für ein Gehaltskonto, ich entschließe mich zum Wechsel. Es war hart. - Ein "Aufgespießt" von Konsument-Redakteur Bernhard Matuschak.

KURZ & KNAPP
Geld + Recht - 22.12.2016 ,KONSUMENT 1/2017

Bezahlen mit Smartphone und Tablet Total digital

Der Trend zum digitalen Zahlen mit Smartphone, Tablet & Co beschleunigt sich rasant.

REPORT
Markt + Dienstleistung - 24.11.2016 ,KONSUMENT 5/2016

Schattenarbeit: Leser berichten Gestohlene Zeit

Unternehmen lassen Kunden arbeiten und kündigen Personal. Hier Leserbriefe zum neuen Do-it-gefälligst-yourself.

weiterlesen >
 12 Seiten
REPORT
Geld + Recht - 24.11.2016 ,KONSUMENT 12/2016

Girokonten: Sollzinsen Voll überzogen

Die Habenzinsen für Girokonten sind praktisch auf null Prozent gesunken. Umso interessanter die Entwicklung bei den Überziehungszinsen. - Wir haben in unseren Tabellen Überziehungszinsen und Kontospesen verglichen.

weiterlesen >
 5 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
BARE MÜNZE
Geld + Recht - 21.11.2016 ,KONSUMENT 1/2017

Kontowechsel: einfach und schnell Spesen sparen

Wer mit seiner Bank unzufrieden ist, kann unkompliziert zu einer anderen wechseln. Seit September 2016 gelten neue Bestimmungen.

weiterlesen >
 4 Seiten
TIPPS NONSTOP
Geld + Recht - 27.10.2016 ,KONSUMENT 11/2016

Banken-Warnliste Eintrag löschen

"Trotz Tilgung der Raten vom Privatkonkurs scheint mein Name noch in der Warnliste der Banken auf - kann ich das löschen lassen?" - Leser stellen Fragen und unsere Experten antworten – hier Bernd Lausecker.

TIPPS NONSTOP
Geld + Recht - 27.10.2016 ,KONSUMENT 11/2016

Produkthaftung Tür beschädigt

"Unlängst ist eine Holzleiter unter mir weggerutscht und hat die Wohnzimmertür zerkratzt. Kann ich Ansprüche geltend machen?" - Leser stellen Fragen und unsere Experten antworten – hier Mag. Maria Ecker.

Seite: 1234567891011… weiter
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo