Formularfeld

9 Ergebnisse für „Spülkasten“

Suchergebnis
TEST
Markt + Dienstleistung - 30.07.2020 ,KONSUMENT 8/2020

Installateure Die WC-Verwandlung

Wir haben bei Wiener Unternehmen die Kosten für den Umbau eines herkömmlichen WCs zu einem Hänge-WC erfragt. 

zum Test >
 6 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
TEST
Markt + Dienstleistung - 06.07.2017 ,KONSUMENT 7/2017

Installateure Innsbruck Handwerker-Roulette

Ein rinnender Spülkasten kann auch in Innsbruck teuer werden. Wie viel die Reparatur kostet, hängt noch immer davon ab, wer den Schaden behebt. Der Defekt ist dabei fast Nebensache.

zum Test >
 10 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
TEST
Heim + Garten - 30.01.2014 ,KONSUMENT 2/2014

Installateure: Toilettenspülung rinnt Nicht ganz dicht

Installateure in Wien: Eine defekte Toilettenspülung wird zwar schnell repariert, doch die Preise haben sich gewaschen. Statt die schadhafte Dichtung zu tauschen kam ein neues Innenleben in den Spülkasten.

zum Test >
 10 Seiten
VOR DEN VORHANG
Heim + Garten - 22.02.2006 ,Konsument 3/2006

Fa. Geberit: WC-Spülkasten Neue Hebeglocke geschickt

Vor den Vorhang bitten wir Unternehmen, die über gesetzliche Ansprüche (Gewährleistung) oder vertragliche Zusagen (Garantie) hinaus besonderes Entgegenkommen gezeigt haben.

LESERFRAGEN
Geld + Recht - 18.09.2003 ,Konsument 10/2003

Wasserschaden Zulaufschlauch undicht

In unserer Wohnung wurde am Wochenende der Zulaufschlauch zum WC-Spülkasten undicht. Weil sich das Wasser nicht abdrehen ließ, mussten wir einen Installateurnotdienst rufen. Der Hausherr weigert sich nun, die Kosten dafür zu tragen. Ist das rechtens?

REPORT
Essen + Trinken - 28.07.2016 ,KONSUMENT 8/2016

Wasser sparen Kostbares Nass

Sparen beim Wasser­ver­brauch heißt oft auch ­Energie sparen. Die Wahl der Geräte und ­Armaturen in Bad, WC und Küche ist dabei wesentlich. Und auch ein Über­denken der ­Gewohnheiten in Bad und Garten.

weiterlesen >
 3 Seiten
KUNDE KÖNIG
Heim + Garten - 30.01.2014 ,KONSUMENT 2/2014

Installateure Die Abzocker lauern überall

Kunde König: In gut erzogenen Kreisen gilt es als unfein, das Sch-Wort auszusprechen, aber auf dem Klo spielt es eine so zentrale Rolle, dass es dort ausnahmsweise erlaubt sein sollte. Vor allem, wenn der Besitzer entsetzt feststellen muss, dass sein Häusl undicht geworden ist.

WOHNRECHT
Geld + Recht - 08.04.2016 

TIPP - Erhaltungspflichten Sanierung der Wohnung, Wohnungsausstattung, Schimmel

Das KONSUMENT-Extra "Wohnrecht: Erhaltungspflichten" informiert über Sanierung, Erneuerung, Ersatz von Gegenständen der Wohnungsausstattung, Schimmelbefall, etc..

weiterlesen >
 5 Seiten
SONDERBEILAGE
Freizeit + Familie - 27.10.2016 ,KONSUMENT 11/2016

Senioren: Sicher und gesund alt werden Schutz und Vorsorge

  • Die häufigsten Verletzungsrisiken
  • Wie Sie Gefahren im Haushalt vermeiden
  • Wenn es doch einmal schiefgeht: Haftpflicht- und Haushaltsversicherung